Aktuelles

Archiv 2016 Archiv 2015 Archiv 2014 Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011 Archiv 2010 Archiv 2009 Archiv 2008

Partner + Kooperationen

Brandenburg - be Berlin

EU Förderung

Brandenburg PartnerDas Netzwerk optic alliance brandenburg berlin e.V. wird vom Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg gefördert.

Landkreis Havelland

Pressegespräch OPTImistisch zur OPTI 2015

Rathenow.8. Dezember 2014.
In einem Monat öffnet die Internationale Messe für Optik und Desig, die OPTI, auf dem Messegelände ihre Türen.
Traditionell laden die Geschäftsführer der ausstellenden Unternehmen des Netzwerkes die Medienvertreter ein, um Neu- und Weiterentwicklungen vorzustellen.
Acht Unternehmen und Einrichtungen werden sich vom 9.-11.1.2015 auf dem Gemeinschaftsstand in Halle C2 präsentieren.
OBRIRA Low Vision Rathenow,
Optikwerkstatt GmbH Berlin,
OPTOTEC Optotechnischer Gerätebau GmbH Rathenow,
POSCHMANN DESIGN GmbH und
SOLIRA Sonderlinsen GmbH Rathenow


Ebenfalls gehören die Augenoptikerinnung des Landes Brandenburg, Ophthalmica Brillengläser GmbH & Co. KG sowie das Optik Industrie Museum Rathenow zur Gemeinschaftspräsentation.

OPTOTEC GmbH, bekannt als Vollausstatter für Werkstatttechnik und Refraktion, präsentiert sich erstmals auf einer vergrößerten Standfläche und hat zusätzlich zu einem für den Dauereinsatz geeigneten Lötgerät eine eigene Fassungskollektion im Messegepäck.Die Brillenfassungskollektion besteht aus drei verschiedenen Kollektionen, die auf der OPTI 2015 ihr Debüt erleben.
Poschmann Design setzt auf den "Natural Trend": Wände in Altholzoptik oder Wabenoptik, die weder beim Anschauen noch beim Berühren verraten, dass sie aus Kunststoff bestehen. dazu viel Glas und interessante Lichtkonzepte. Auch ein Service- Rack, ausgestattet mit Geräten der OPTOTEC GmbH gehört zum um 8 m² vergrößerten Stand des Ladenbaudesigners.
Die Augenoptikerinnung des Landes Brandenburg wirbt auf der Messe für die Qualifikation von Augenoptikermeistern zu Optometristen und stellt ihr Konzept zur Unterstützung der Betriebe zur Lehrlingsunterweisung vor.Der stärkste Messetag, der Samstag, ist zugleich auch der Tag, an dem viele Auszubildende die Interationale Fachmesse besuchen.
SOLIRA GmbH präsentiert erstmals ihre bewährten Bifokal- Linsen auch in Kunststoff.Kunststoff hat den Vorteil des geringeren Gewichts. Das kommt vielen Trägern dieser Linsen zukünftig zugute. Weiterhin wird SOLIRA GmbH diese und andere Sonderlinsen aus dem Sortiment des Traditionsunternehmens auch als mineralische Linsen anbieten, denn in bestimmten Nutzer- bzw. Berufsgruppen sind die Vorteile mineralischer Gläser (Kratzfestigkeit)dem geringen Gewicht als höher einzuschätzen.
OBRIRA Low Vision Rathenow hat die in 2014 vorgestellte TTL- Lupenbrille weiterentwickelt und auf Kundenwünsche aus Dentaltechnik und Chirurgie reagiert. Somit kann jetzt ein Arbeitsbereich von 250- 480 mm abgedeckt werden.
OPHTHALMICA GmbH Rathenow hat als Messeneuheit die "Bellevue- Gleitsichtgläser" im Gepäck.Speziell für die Arbeit am PC entwickelt, decken diese Gleitsichtgläser durch das neue Raumdesign den PC und den Raumbereich in Büro und Arbeitszimmer ab.

Unternehmer und Medienvertreter sind sich einig, dass die Netzwerker voller OPTImismus zur OPTI München fahren können.


Pressegespräch OPTImistisch zur OPTI 2015