Aktuelles

Archiv 2016 Archiv 2015 Archiv 2014 Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011 Archiv 2010 Archiv 2009 Archiv 2008

Partner + Kooperationen

Brandenburg - be Berlin

EU Förderung

Brandenburg PartnerDas Netzwerk optic alliance brandenburg berlin e.V. wird vom Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg gefördert.

Landkreis Havelland

OABB optic alliance brandenburg berlin e.V. geht mit neuem Vorstand in das kommende Projektjahr

Rathenow, 16. November 2015. Auf der Gesamt- Mitgliederversammlung der optic alliance wurden der Projektzeitraum 2014/ 15 ausgewertet und das weitere strategische und inhaltliche Vorgehen des Netzwerkes definiert.
Hauptthemen waren unter anderem der Stand der Messevorbereitungen für die OPTI 2016, die vom 15.- 17. Januar in München stattfindet, das Buch zur Geschichte der optischen Industrie, als Beitrag zum 800jährigen Stadtjubiläum zu sowie neueste Informationen zum Studiengang „Augenoptik/ Optische Gerätetechnik“ (Arbeitstitel! Genaue Bezeichnung steht noch nicht fest).
Die Messevorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren, ein Vorab- Presseinformationsgespräch wird es am 7. Dezember geben. Im Zusammenhang mit den Informationen zu den Messevorbereitungen wurden allen Mitgliedern erste Ansichten des neuen Messestandes präsentiert, die große Zustimmung erhielten.
Augenoptikerinnung und Fachhochschule stehen bezüglich des neuen Studienganges „in den Startblöcken“ , so Christoph Koltermann (Geschäftsführer der AOI des Landes Brandenburg) und Norbert Lutz( Technologieberater der FHS Brandenburg). Herr Lutz informierte dabei auch, dass die Fachhochschule Brandenburg ab dem kommenden Sommersemester „Technische Hochschule Brandenburg“ heißen wird.

Auf der Gesamtmitgliederversammlung wurde auch der neue Vorstand gewählt. Dieser besteht nun aus fünf Personen:
Dr. Bettina Götze, Leiterin des Optik Industrie Museums Rathenow, Christoph Koltermann, Geschäftsführer Augenoptikerinnung des Landes Brandenburg, Norbert Lutz, Technologieberater Fachhochschule Brandenburg, Joachim Mertens, Geschäftsführer OPTOTEC GmbH Rathenow und Peter Poschmann, Geschäftsführer Poschmann Design Premnitz.
Joachim Mertens fungiert weiterhin als Sprecher des Netzwerkes, Peter Poschmann wird ihm als Stellvertreter zur Seite stehen.

OABB optic alliance brandenburg berlin e.V. geht mit neuem Vorstand in das kommende Projektjahr