Aktuelles

Archiv 2016 Archiv 2015 Archiv 2014 Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011 Archiv 2010 Archiv 2009 Archiv 2008

Partner + Kooperationen

Brandenburg - be Berlin

EU Förderung

Brandenburg PartnerDas Netzwerk optic alliance brandenburg berlin e.V. wird vom Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg gefördert.

Landkreis Havelland

Forum Optik Rathenow 2009 mit der Ausstellung der augenoptischen Kompetenzträger

3. Forum Optik Rathenow



In der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg ist Augenoptik / Optik mit ca. 2.000 Beschäftigten ein expandierender Wirtschaftszweig. Ein bedeutender Kern ist dabei Rathenow, wo heute in 25 mittelständischen Firmen sowie ca. 30 Zulieferbetrieben und mit Fielmann und Essilor Rathenow GmbH ein nachhaltiges Standortprofil gewachsen ist, welches zugleich die Basis für die Beschäftigung von mehr als 1.200 Menschen bildet. Die Produkte und Leistungen der regionalen Unternehmen und Institutionen nehmen beachtliche nationale sowie internationale Marktpositionen ein. Die enge Zusammenarbeit der Unternehmen, Institutionen und regionalen Akteuren in Netzwerken, wie im Kompetenzzentrum Optik Rathenow und neuzeitlich im Netzwerk „optic alliance brandenburg berlin“ (oabb) sowie im Netzwerk ARGE „Brillenfassung in Rathenow“ verbindet langjährige Erfahrungen mit umfangreichem Wissen und deckt Innovationspotentiale auf. Das Netzwerk versteht sich als eine strategische Initiative und Plattform zur Bündelung von know-how und Kooperation in Produktion, Forschung und Vertrieb. Sie initiiert Projekte zur Beförderung von Innovation, Marketing, Qualifizierung und Vertrieb.

Die Basis der erfolgreichen Kooperation ist der Dialog zwischen den Unternehmern, den regionalen Akteuren aus Politik und Wirtschaft sowie Branchenexperten der Optik.

Das 3. Forum Optik Rathenow setzte den Gedankenaustausch zwischen den Teilnehmern fort. Aktuelle Entwicklungen, Chancen und Potentiale des Standortes und der Region wurden analysiert und bewertet. Vorträge, Fachreferate und Diskussionsrunden führten durch die Veranstaltung. Neben Minister Herrn Ulrich Junghanns, dem Landrat Herrn Dr. Burkhard Schröder, dem Bürgermeister Herrn Ronald Seeger und weiteren Vertretern der Politik und Instituionen trugen regionale und überregionale Fachkompetenzträger, wie Herr Peter Lopez, Marketingleiter Essilor GmbH, Herr Hans Jürgen Höninger, Chefredakteur „OPTIC+VISION“, Herr Volker Raenke, Sprecher des GA-Netzwerkes „optic alliance brandenburg berlin“ (oabb),


Herr Joachim Mertens, Geschäftsführer OPTOTEC GmbH Rathenow und Frau Dr. Bettina Götze, Geschäftsführerin Kulturzentrum Rathenow gGmbH, zum Gelingen des Fachsymposiums bei.



Ziel des Forums war die Zusammenführung von Forschung, Politik und Wirtschaft als Impulsgeber für Markterschließungs- und Absatzstrategien, Kooperationen und Netzwerke, um die Zusammenarbeit auf allen Ebenen zu vertiefen. Die Ehrung herausragender Leistungen mit dem Rathenower Optikpreis und die Präsentation der Unternehmen im Foyer des Kulturzentrums rundeten die Veranstaltung ab.









 




Forum Optik Rathenow 2009 mit der Ausstellung der augenoptischen Kompetenzträger