Aktuelles

Archiv 2016 Archiv 2015 Archiv 2014 Archiv 2013 Archiv 2012 Archiv 2011 Archiv 2010 Archiv 2009 Archiv 2008

Partner + Kooperationen

Brandenburg - be Berlin

EU Förderung

Brandenburg PartnerDas Netzwerk optic alliance brandenburg berlin e.V. wird vom Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg gefördert.

Landkreis Havelland

Messeneuheiten Opti 2012

Seit 1998 präsentieren sich Rathenower Unternehmen auf der OPTI, der größten internationalen Fachmesse für die augenoptische Branche und stärken so den Traditionsstandort Rathenow. Am Traditionsstandort Rathenow haben sich Unternehmer und Bildungseinrichtungen mit einer Vielzahl von regionalen Fachunternehmen und Forschungseinrichtungen in dem gemeinsamen Netzwerk OABB optic alliance brandenburg berlin e.V. zusammengeschlossen und damit einen Verbund geschaffen, der branchenübergreifend augenoptische Kompetenz und Innovation bündelt. Der Anspruch dieses Netzwerkes ist es, die Augenoptik der Region Brandenburg und Berlin zu einem national wie international bekannten und anerkannten Technologiestandort der Optik zu entwickeln und etablieren. Auch 2012 werden die ausstellenden Unternehmen des Verbundes OABB optic alliance brandenburg berlin e.V auf einem Gemeinschaftsstand präsent sein und sich kompetent dem nationalen und internationalem Fachpublikum unter dem Motto „Innovation durch Kooperation“ mit ihren Produkt- Leistungsangeboten empfehlen.
Die Messevorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren.
Zur OABB e.V. Gemeinschaftspräsentation gehören: OPTOTEC Optotechnischer Gerätebau GmbH Rathenow, Poschmann Design GmbH, Optik Werkstatt GmbH Berlin, Obrira Low Vision Rathenow, SOLIRA Sonderlinsen GmbH Rathenow, Optoconsult Rathenow GbR, Augenoptikerinnung des Landes Brandenburg, Optik Industrie Museum Rathenow und OABB oabb optic alliance brandenburg berlin e.V. - exportgroup.Die Rathenower Innovationen sind weltmarktfähig und von großem nationalen wie auch internationalen Interesse, darüber waren sich bereits während des Pressegespräches die anwesenden Pressevertreter und Netzwerker einig. Zum ersten Mal stellten die Rathenower Unternehmen ihre Messeneuheiten am heimatlichen Standort den Pressevertretern vor- und das mit Erfolg.

Messeneuheiten Opti 2012