Kategorien-Archiv Aktuelles

Buchpräsentation – Rathenow. Wiege der optischen Industrie

Am Donnerstag, 14. November 2019, 17.00 Uhr, wird im Rathenower Kulturzentrum ein Buchprojekt vorgestellt, das sich Rathenow in seiner Geschichte, Gegenwart und Zukunft als Standort feinmechanischer und optischer Industrie widmet.

Die Rathenower Märkische Allgemeine Zeitung eröffnete ihren Bericht dazu euphorisch: „Die Fachwelt darf staunen und die Laien können sich wundern. In wenigen Tagen kommt ein Buch heraus, das es in Rathenow noch nie gegeben hat.“

Auf 248 Seiten mit ca. 270 Fotos und Abbildungen haben Historiker, Wissenschaftler, Unternehmer und am Thema Interessierte einen umfassenden Band Brandenburgischer Industriegeschichte erarbeitet.

Das Hauptreferat hält der bekannte Wirtschaftshistoriker Dr. Rainer Karlsch, dessen Forschungen und Veröffentlichungen u.a. zum Uranbergbau der Wismut, zu den Reparationsleistungen der DDR und zu ORWO Wolfen für Aufsehen sorgten.

zur Einladung

Ausschreibung Gemeinschaftsstand „opti 20“

Ausschreibung zur Ausgestaltung des Gemeinschaftsstandes Brandenburg und Berlins auf der „opti 20“ (München – 10.01. bis 12.01.2020)

https://oabb.de/mag/wp-content/uploads/2019/09/Ausschreibung_opti-2020.pdf

oabb präsentiert innovative Leistungen auf der 0pti 2019 in Halle C 4 – Stand 417

Auch in diesem Jahr steht die Opti 2019, die internationale Messe für Optik & Design, auf dem Messegelände München, im Zentrum der Begehrlichkeiten der Rathenower Optischen Unternehmen.

Waren es im Jahre 2008 357 Aussteller, die sich damals in drei Hallen mit 30.000 Quadratmetern auf dem Messegelände München wuchsen Umfang und Ausstellerzahlen beständig.
Im Januar 2017 waren 557 Aussteller aus 35 Ländern und 27.500 Fachbesucher dabei und im vergangenen Jahr waren es
667 Aussteller aus 40 Ländern und 28.444 Fachbesucher in vier Hallen.
In diesem Jahr wird die opti in sechs riesigen Hallen präsentiert. Sie zählt neben der SILMO in Paris und der MIDO in Mailand zu den führenden europäischen Messen der Branche.


Auf dem Gemeinschaftsstand des Jahres 2019 in Halle C 4 Stand 417 sind folgende Unternehmen und Einrichtungen vertreten:

oabb – Optic Alliance Brandenburg Berlin

Augenoptiker- und Optometristeninnung des Landes Brandenburg

Obrira Low Vision Rathenow

Ophthalmica GmbH

Optik Industrie Museum Rathenow

Optotec GmbH

Poschmann Design GmbH

Solira GmbH

Technische Hochschule Brandenburg

Innovationslounge des Innovationspreises Berlin Brandenburg

Die smarte Fabrik
Digitalisierung und digitale Transformation in kleinen und mittleren Unternehmen

Unter dieser Überschrift veranstaltet die Berliner Agentur Publikator GmbH in Kooperation mit der oabb am 27. Juni 2018, 10.00 Uhr, im Kulturzentrum Rathenow eine Innovationslounge. Näheres erfahren Sie in beigefügtem  -pdf- Dokument. Darin enthalten ist ein Link, unter dem Sie sich bei Interesse für diese Veranstaltung anmelden können. 
Einladung Innovationslounge in Rathenow(3)